Homepage  Kontakt  Impressum  
-Reisen
-Hotels
-Ferienhäuser
-Kreuzfahrten
-Züge
-Wohnmobile
-Yachten
-Cars
-Privatjet
-Shopping
-Gesundheit
-Sport
-Geld
-Magazine
-Links
Ein Hauch von LuxusEin Hauch von Luxus, oder doch mehr?

Luxusliteratur und Luxus-Magazine

die Ihnen Trends aufzeigen und Luxus vorführen.

Das Luxuslexikon. Das Beste, was für Geld zu haben istDas Luxuslexikon. Das Beste, was für Geld zu haben ist (Gebundene Ausgabe)
von Alexander Marguier (Autor)

Willkommen in der Welt der schönsten Dinge. Warum man sich den Luxus eines echten Maßanzugs gönnen sollte und wo man ihn am besten ordert, verrät Alexander Marguier ebenso wie die Adressen japanischer Top-Züchter des perfekten Koi-Karpfens für den heimischen Gartenteich. Ob die beste Herrenunterwäsche (natürlich von Zimmerli) oder die feinsten Handschuhe (der französischen Manufaktur »Lavabre Cadet«), ob Kaviar, Hummer oder Wodka, Armbanduhren, Redenschreiber oder Hüte: Alexander Marguiers Luxuslexikon sagt, was wirklich luxuriös ist. Er plädiert amüsant, kenntnisreich und absolut stilsicher für ein verfeinertes Leben und einen emanzipierten Konsumenten mit Sinn fürs Exquisite...

Louis Vuitton. Die Erfindung des LuxusLouis Vuitton. Die Erfindung des Luxus (Gebundene Ausgabe)
von Paul-Gerard Pasols (Autor)

Louis Vuitton kaum ein Logo ist weiter verbreitet und wird von so vielen begehrt. Die Louis-Vuitton-Taschen sind die meist gefälschten Produkte weltweit und doch steht kaum eine Marke so sehr für Luxus. Seit über 150 Jahren die Familie Vuitton führt die Firma in der fünften Generation erfindet Louis Vuitton den Luxus beständig neu. Louis Vuitton ist heute Aushängeschild und Dachmarke des größten Luxuskonzerns der Welt. Angefangen hat alles Mitte des 19. Jahrhunderts, als der visionäre Louis Vuitton mit maßgeschneidertem Reisegepäck einen neuen Markt erschließt. Heute schmückt das unverwechselbare Monogramm nicht nur Reisegepäck und Taschen, sondern auch Kleidung, Schuhe, Uhren, Juwelen und diverse Accessoires. »LV« ist ein unverwechselbares Logo, das auch im neuen Jahrtausend dank Stardesigner Marc Jacobs' knalliger Farben und in immer weiteren Interpretationen zu neuem Leben und neuem Erfolg geführt wird. »Louis Vuitton - Die Erfindung des Luxus« ist nicht nur eine opulente und würdige Hommage an ein mythisches Label, sondern auch eine spannende Kulturgeschichte und Zeitreise, angefangen in den Pariser Gassen des 19. Jahrhunderts bis hin zu einer Gegenwart, in der französische Eleganz und Stil global exportiert werden.

Luxury Toys (Luxury)Luxury Toys (Luxury) (Gebundene Ausgabe)
von Paul-Gerard Pasols (Autor)
"This futuristic yacht with razor sharp edges and a dark, shiny skin does 120 km/h, making it the world's fastest motor yacht ..."

Teures Spielzeug macht das Leben schöner - die in diesem prachtvoll illustrierten Bildband präsentierten Luxusobjekte gelten gemeinhin als Inbegriff der Dolce Vita, sind aber nur wenigen Menschen vorbehalten. Sportwagen von Lamborghini und Maserati, Gulfstream-Privatjets und schlanke Yachten von Ferretti oder Wally regen die Fantasie all jener an, die technische Perfektion genauso zu schätzen wissen wie erstklassiges Design und sich gern dem Genuss hingeben.

Die 100 außergewöhnlichsten Luxus-Resorts der WeltDie 100 außergewöhnlichsten Luxus-Resorts der Welt (Broschiert)
von Steven B. Stern (Autor)

Die 100 außergewöhnlichsten Luxus-Resorts der Welt vermittelt auf 464 Seiten detaillierte Beschreibungen der weltweit exklusivsten und teuersten Resorts. Mehr als 700 erstklassige Farbfotos zeigen den einzigartigen Charme jeder Anlage und begleiten den Leser zu Traumzielen in den USA, der Karibik, Mexiko, Hawaii, der Südsee, dem fernen Osten, Afrika, dem Indischen Ozean und Europa.

Reisereport 2007. Luxus-Reisen und VIP-Status zum Sparpreis genießenReisereport 2007. Luxus-Reisen und VIP-Status zum Sparpreis genießen (Broschiert)
von Alexander Koenig (Autor)

Wer träumt nicht davon:

* Reisen in der (Lufthansa) Business und First Class * Autos wie die Mercedes S-Klasse, den 5er-BMW oder den Audi A6 fahren * In den besten Zimmern/Suiten der weltweit führenden Hotelketten übernachten (z. B. Hyatt, Hilton, Sheraton, Le Meridien) * Als Airline- oder Hotel-Statuskunde wie ein VIP behandelt werden (z. B. als Lufthansa Senator oder Hilton VIP) * Stets über ein prall gefülltes Lufthansa Miles & More Meilenkonto verfügen * u.v.m.

Normalerweise stehen nur einem sehr kleinen Teil der Bevölkerung diese Möglichkeiten offen. Doch wer sich auskennt, weiß, dass derartiger Luxus nicht immer nur eine Frage des Geldes ist. Denn die Devise heißt "smart sein" und
LUXUS-REISEN UND VIP-STATUS ZUM SPARPREIS GENIESSEN

Luxus: Statusstreben und demonstratives KonsumverhaltenLuxus: Statusstreben und demonstratives Konsumverhalten (Taschenbuch)
von Tobias Thomas (Autor)

Es liegt noch keine Beschreibung vor

Internationale Markenführung von LuxusmarkenInternationale Markenführung von Luxusmarken (Broschiert)
von Britta Korneli (Autor)

Luxusmarken der Modebranche erfahren große Beachtung von (potentiellen) Konsumenten wie von Marketingverantwortlichen. Verkörperten Luxusmarken lange Zeit unangefochten höchste Anbieterautorität, steht die Branche in Zeiten wachsenden Wohlstands und weitgehender Befriedigung der Basisbedürfnisse vor neuen Herausforderungen. Dennoch übt der Luxusgütermarkt nach wie vor eine große Faszination aus. Diese Faszination und Begehrlichkeit rührt nicht zuletzt aus dem speziellen Wesen des Luxusprodukts an sich.